Kitas

Die Mutter eines Kindes in meiner Kita trägt rechtsextremistische Szenekleidung und fällt mit aggressiven Sprüchen gegenüber Flüchtlingen auf.
Das Beratungsnetzwerk Hessen gibt Ihnen hierzu umfassende Hilfestellungen beispielsweise in Form einer auf Sie individuell zugeschnittenen Beratung.

In meiner Kitagruppe ist ein Zwillingspaar, das verhaltensauffällig ist, z. B. Gewaltbilder zeichnet und Heiligen Krieg spielt. Ich vermute, dass die Eltern ihre Kinder radikalisieren.
Die Beratungsstelle Hessen des Violence Prevention Network e. V. bietet hier Hilfestellung an.

Der Vater einer muslimischen Familie verweigert mir den Handschlag; seit kurzem trägt er außerdem traditionelle Kleidung und einen langen Vollbart.
Die Beratungsstelle Hessen des Violence Prevention Network e. V. bietet hier Hilfestellung an.

Wie kann ich Radikalisierung frühzeitig erkennen?
Das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Hessen steht Ihnen hierfür als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Ich möchte die pädagogischen Fachkräfte meiner Kindertagesstätte in Bezug auf die religiöse Vielfalt der Kinder und den Umgang mit extremistischen Ansätzen in der Erziehung stärken.
Die Evangelischen Dekanate Rodgau und Dreieich bieten Fortbildungen zu diesen Themen an.

Ich suche nach pädagogischen Materialien, die mir dabei helfen, Kindern ihre Rechte konkret zu vermitteln – orientiert an ihren Bedürfnissen und ihrer Lebenswelt.
Die Broschüre "Kleine Worte - Große Wirkung!" des Trägers Makista e. V. unterstützt Sie hierbei.

Ich möchte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter meiner Kita in ihrem Bewusstsein über kulturelle Vielfalt und über demokratiefeindliche Ideologien sensibilisieren.
Makista e. V. hilft Ihnen beim Ausbau von Kitas und Schulen zu Bildungslandschaften mit entsprechenden Angeboten für Kinder und Erwachsene.

Im Rahmen der Nachmittagsbetreuung für Grundschülerinnen und –schüler (in der Kita) suche ich nach einem kreativen Lernarrangement zur interreligiösen und transkulturellen Bildung.
Das Jüdische Museum Frankfurt bietet mit dem Theaterworkshop „Narrheiten und Wahrheiten“ einen kreativen Lern- und Gestaltungsraum, in dem Kinder ein respektvolles Miteinander verschiedener Kulturen und Traditionen spielerisch erfahren.

Weitere Informationen zu Projekten, die im Kontext Kitas Maßnahmen der Demokratieförderung, Extremismusprävention und Intervention anbieten, finden sich unter Projekte. Gerne können Sie sich bei Fragen auch an das Team des HKE sowie das Team des Demokratiezentrums Hessen wenden.