Ausstiegswillige

Märtyrertod, das Versprechen von eintausend Jungfrauen ... ich habe Angst. Ich will nicht mehr in den Jihad ziehen.
Die Beratungsstelle Hessen des Violence Prevention Network e. V. erarbeitet Strategien und Hilfestellungen zum Ausstieg aus dem Islamismus.

Ich möchte raus aus der Szene - ich will kein „Grauer Wolf“ mehr sein.
Die Beratungsstelle Hessen des Violence Prevention Network e. V. erarbeitet Strategien und Hilfestellungen zum Ausweg aus ausländerextremistischen Kreisen.

Ich möchte raus aus der Szene - ich habe das völkische Geschwafel von wegen ethnischer und kultureller Homogenität, "Undeutschen" und Remigration satt.
Das Informations-und Kompetenzzentrum Ausstiegshilfen Rechsextremismus (IKARus) ist die erste Kontaktadresse in Hessen, an die sich ausstiegswillige Personen wenden können. Um den Absprung und somit den Ausstieg zu schaffen, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von IKARus Berater, Betreuer und konkrete Helfer in einem.

Weitere Informationen zu Projekten, die im Kontext Ausstiegswillige Maßnahmen der Demokratieförderung, Extremismusprävention und Intervention anbieten, finden sich unter Projekte. Gerne können Sie sich bei Fragen auch an das Team des HKE sowie das Team des Demokratiezentrums Hessen wenden.