Was ist Extremismus?

Extremismus_Slider.jpg

Begriff Extremismus in einem Wörterbuch (© HKE)

Grundsätzlich versteht man unter Extremismus eine antidemokratische Haltung, die die Überwindung der Demokratie und die Beseitigung wesentlicher Verfassungsprinzipien zum Ziel hat. Wesentliche Inhalte unserer Demokratie wie Gewaltentrennung, den Gedanken der Völkerverständigung sowie das Grundgesetz sollen überwunden werden. So lehnen Extremisten oberste Werte und Prinzipien unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung wie die Gleichheit aller Menschen vor dem Gesetz, freie Wahlen, die Unabhängigkeit der Gerichte und den Ausschluss von Gewalt- und Willkürherrschaft ab.

 

Viele extremistische Gruppen bewegen sich zumindest vordergründig im Rahmen der Legalität, und versuchen, den demokratischen Verfassungsstaat gewaltlos „von Innen heraus" zu beseitigen. Dies nennt man den legalistischen Extremismus. Legalistische Gruppen engagieren sich besonders in der Jugendarbeit, oder versuchen über politische Einflussnahme die Deutungshoheit über gesellschaftliche Debatten zu gewinnen. Sie zeigen oftmals ausgeprägte Missionierungsbestrebungen.

 

Die Übergänge zu gewaltorientierten Extremisten sind jedoch fließend, so dass ein Teil der Extremisten Gewalt als legitimes politisches Mittel rechtfertigt oder sogar ausübt. Erfolgt die Gewaltanwendung zur Erreichung der Ziele systematisch spricht man von Terrorismus.

 

Hinsichtlich der politischen Zielsetzung unterscheidet man gemeinhin zwischen dem Rechts-, dem Linksextremismus, dem religiösen Fundamentalismus, insbesondere dem Islamismus (u.a. dem Salafismus) sowie sonstigen extremistischen Bestrebungen. Unter die letztgenannte Strömung fallen z.B. extremistische Ausländerorganisationen, die ihr Heimatland oder dessen Regierung von Deutschland aus bekämpfen oder dessen Bekämpfung unterstützen.

 

Alle Arten des Extremismus sind in sich nicht homogen und äußerst facettenreich. Nähere Informationen zu den Erscheinungsformen und Merkmalen finden Sie über die Verlinkung auf der Startseite sowie unter der Rubrik „Wissen und Lernen“.