Sportjugend Hessen im Landessportbund Hessen e. V.: Projekt „MOTUS – Demokratie braucht Bewegung“

Sportjugend Hessen.jpg

Sportjugend

Mit dem Projekt wird das übergreifende Ziel verfolgt, das menschenrechtsorientierte Wertefundament der Gesellschaft, die Teilhabe (insbesondere) junger Menschen aus allen sozialen Milieus und das demokratische Miteinander in Vereinen, Sportkreisen und Verbänden zu stärken und zu schützen. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht es qualifiziertes Personal (ehrenamtlich, neben- und hauptberuflich), einen systemischen Blick auf die Komplexität des Aufgabenfeldes, eine erfolgreiche "Vertriebsstrategie" (über die Partnerschaften für Demokratie (PfD) und Sportkreise), motivierte "Abnehmer" (Ehrenamtliche und junge Menschen in den Vereinen), eine fachlich hochwertige Begleitung der teilnehmenden Vereine durch Coaches / Patinnen und Paten und eine fachliche Begleitung der Sportjugend Hessen durch die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe). Das Projekt besteht aus zwei Bereichen: 1. Die Durchführung einer systemischen Berater- und Organisationsentwicklungs-Ausbildung für Ehrenamtliche sowie neben- und hauptberuflich Tätige in der und für die Sportjugend Hessen. 2. Die Initiierung, Durchführung und Auswertung von mehreren Vereinsprojekten, die über die jeweiligen Vereine bei den örtlichen PfD beantragt werden.

Hessen-Suche