Hessischer Jugendring: Projekt „Werkstätten für Demokratie“

Logo Hessischer Jugendring.jpg

Hessischer Jugendring

Der Hessische Jugendring realisiert in den Jahren 2020 bis 2024 das Projekt „Vielfalt – Werkstätten für Demokratie“, das die Teilhabe junger Geflüchteter und junger Menschen mit Fluchterfahrung fördert. Dazu unterstützt der Hessische Jugendring seine Mitgliedsverbände in der Umsetzung von mindestens 15 regionalen und lokalen Projekten, die die Teilhabe der Zielgruppe und politische Bildungsprozesse möglich machen. Zusätzlich qualifiziert und vernetzt der Hessische Jugendring Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Jugendverbände, die in den Projekten aktiv sind und sich jugendpolitisch, pädagogisch und in der politischen Bildungsarbeit für junge Geflüchtete engagieren. Der Hessische Jugendring stellt auch Angebote der Demokratieförderung für junge Menschen aus den Projekten zu Verfügung. Hierdurch soll die Selbstorganisation und die demokratische, politische Teilhabe unterstützt werden.

Hessen-Suche