Projekte Säule C - Demokratieförderung: Landesweite Angebote

Projekte Säule C - Demokratieförderung: Landesweite Angebote

Netzwerk für Demokratie und Courage
Hessischer Jugendring e. V.: Projekt „Netzwerk für Demokratie und Courage Hessen - NDC“
Das Projekt leistet politische Bildungsarbeit - hauptsächlich zur Ausbildung junger Menschen als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Darüber hinaus werden Projekttage, Seminare und Fortbildungen an Schulen, Berufsschulen, Bildungseinrichtungen u. a. durchgeführt.
Sozialer Friedensdienst Kassel
Sozialer Friedensdienst Kassel e. V.: Projekt "MUT-zu-TATEN - Vielfaltsbotschafter*innen in Aktion!"
Das Projekt aus Kassel trägt zur Demokratiebildung und zum Abbau rassistischer Vorurteile durch Workshops an Schulen und Jugendeinrichtungen bei.
Creative Change
Creative Change e. V.: Projekt „united“
Das Projekt sensibilisiert Kinder und Jugendliche für Rechtsextremismus durch einen theaterpädagogischen Ansatz. Zu den Fokus-Regionen zählen der Wetteraukreis, der Lahn-Dill-Kreis, die Stadt Offenbach und die Landkreise Kassel und Waldeck-Frankenberg.
Burg Ludwigstein
Jugendbildungsstätte Ludwigstein: Projekt „Grauzone / historisch-politische Extremismusprävention zum völkisch-nationalistischen Milieu“
Das Projekt bietet hessenweit extremismuspräventive Informationen, Beratung und Qualifikation für Akteurinnen und Akteure und Mitglieder der in Hessen aktiven Jugendverbände. Darüber hinaus werden weitere ehrenamtliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und Auszubildende aus Landwirtschafts-, Naturschutz-, Pfadfinder- und Umweltverbänden sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Freiwilligendiensten angesprochen.
Regionalstelle Süd des Demokratiezentrums Hessen
Haus am Maiberg: Projekt „Regionalstelle Süd des beratungsNetzwerk Hessen - Politische Bildung & Demokratieförderung“
Das Projekt dient der politischen Bildung und Demokratieförderung u. a. zu unterschiedlichen Phänomenen und Themen der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit. Zielgruppe sind Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Bildungsträger, pädagogischer Einrichtungen und anderer zivilgesellschaftlicher Akteurinnen und Akteure. Das Projekt arbeitet hessenweit mit Schwerpunkten in den Landkreisen Bergstraße, Groß-Gerau, Odenwald, Darmstadt-Dieburg sowie der kreisfreien Stadt Darmstadt.
Türkisch-Deutsche Gesundheitsstiftung e. V. (TDG): Projekt „Protected“
Für den Lahn-Dill-Kreis stellt das Projekt Informationen zu unterschiedlichen Themen im Bereich Extremismusprävention zur Verfügung. Angesprochen werden die Jugendliche und ihre Familien über den Bereich Schule und über die Stadtteilzentren. Darüber hinaus bietet das Projekt auch außerschulische Aktivitäten an. Zielgruppe sind Familien migrantischer Schülerinnen und Schüler.
Makista
Makista - Bildung für Kinderrechte und Demokratie e. V.: Projekt „KindGe-Recht! Kinderrechte und Demokratie in hessischen Bildungslandschaften von Anfang an“
Das Projekt führt Fortbildungen, Austauschformate sowie Beratungen für pädagogische Fachkräfte und Eltern bezüglich des Ausbaus von Kitas und Schulen zur Bildungslandschaft im Bereich Kinderrechts-/Menschenrechtsbildung, Demokratieförderung und Anti-Diskriminierungsarbeit durch. Das Projekt arbeitet hessenweit, fokussiert auf die Stadt Hanau, die Kommune Butzbach im Main-Kinzig-Kreis und die Stadt Langen im Kreis Offenbach.
Naturfreunde
NaturFreunde Landesverband Hessen e. V.: Projekt „Demokratie den Rücken stärken - Stärkenberatung der NaturFreunde Hessen“
Das Projekt der NaturFreunde in Hessen richtet sich vor allem an ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitrabeiter der NaturFreunde und will das Engagement gegen Diskriminierung und rechtspopulistische Strömungen insbesondere gegen rechte Stammtischparolen fördern.
Arbeit und Leben Hessen
Arbeit und Leben Hessen: Projekt „Vielfalt gewinnt - Diversity Perspektiven für die Arbeitswelt“
Das Projekt zielt auf die Vielfaltgestaltung in Unternehmen und Betrieben in einer neuen Verbindung von politischer Bildung und arbeitsorientierter Grundbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Interessensvertretungen. Der Arbeitsschwerpunkt des Projektes liegt in der Rhein-Main Region. Zukünftig sollen auch hessenweit Angebote unterbreitet werden.
Werkstatt für Demokratieförderung e. V.: Projekt „Wir tun was! – Diskriminierung an Schulen aktiv begegnen“
Das Projekt zielt hessenweit auf die Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte. Darüber hinaus sollen aber auch Kinder und Jugendliche mit dem Ziel, diese nachhaltig zu bilden, sodass sie sich für demokratische Werte und gegen Diskriminierung einsetzen können, angesprochen werden.
Diakonie Hessen
Diakonie Hessen: Projekt „FIT in der Diakonie Hessen. Für Integration und Teilhabe“
Durch die strukturelle Einbindung der Multiplikatorinnen- und Multiplikatoren-Weiterbildung bei den Bildungseinrichtungen sollen junge Menschen in ihrer Ausbildung erreicht werden. Ziel ist es, die gesellschaftliche Teilhabe in den sozialen Einrichtungen der Diakonie weiter zu stärken. Zudem soll das Bewusstsein für demokratische Teilhabeprozesse weiterentwickelt werden.
Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V.: Projekt „Stand Up! Argumentieren gegen Populisten“
Im Rahmen des Projektes soll eine App als digitales Werkzeug für die Präventions- und Aufklärungsarbeit mit Jugendlichen gegen populistische und extremistische Aussagen im Alltag und in den sozialen Medien entwickelt werden.

Seiten

Hessen-Suche