„Demokratieförderung und Extremismusprävention mit digitalen Mitteln“

Mit über 200 Anmeldungen konnte die Teilnehmerzahl im Vergleich zur letztjährigen Veranstaltung mehr als verdoppelt werden. Die hohe Aktualität des Themas „Demokratieförderung und Extremismusprävention mit digitalen Mitteln“ und das gekonnt umgesetzte virtuelle Format stießen bei den Präventionsakteuren auf große Resonanz.

HMdIS_Logo_Netzwerk_Praevention_Digital_760x428px.jpg

Netzwerk Prävention_digital

Am 15. März 2021 richtete das Hessische Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus (HKE) die zweite Auflage der Veranstaltung NETZWERK PRÄVENTION aus – als ein rein digitales Format. Die Visualisierung der Tagungslandschaft erfolgte durch eine geschickte Kombination von Videokonferenztechniken mit einer grafisch dargestellten interaktiven Tagungsörtlichkeit (siehe Grafiken).

Der Fachtag richtete sich an Akteurinnen und Akteure in Hessen aus der Zivilgesellschaft, den Sicherheitsbehörden, Ministerien, der Wissenschaft, den DEXT-Fachstellen, den Partnerschaften für Demokratie etc.

Mit der diesjährigen Veranstaltung wurde inhaltlich ein besonderer Schwerpunkt auf die Praxis des digitalen Arbeitens in den Feldern der Demokratieförderung, der Extremismusprävention und der Beratung gelegt.

An zwei einleitende Vorträge (Online-Meldeplattform #hessengegenhetze sowie Neues aus dem Demokratiezentrum und Umsetzungsstand #hessengegenantisemitismus) schlossen sich mehrere Poster-Sessions, Workshops, Gremiensitzungen sowie ein digitaler Kiosk an. Hier hatten Akteurinnen und Akteure der Extremismusprävention die Gelegenheit, ihr Projekte vorzustellen, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diskutieren und ihre Arbeit noch weiter zu vernetzen.

Einen besonderen Schwerpunkt bildete hierbei die Präsentation digitaler Formate der Demokratieförderung und Extremismusprävention. Hier zeigte sich die Innovationsfähigkeit der Beteiligten und die hohe Bedeutung ihrer Arbeit auch vor dem Hintergrund teils radikaler und extremistischer Positionen, die in der Debatte über die Corona-Politik erkennbar geworden sind. Sowohl das veranstaltende HKE aber auch die Vielzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sahen einen hohen Mehrwert durch die Veranstaltung und bewerteten das digitale Format der Tagung für sehr gelungen.

Ob die für das Frühjahr 2022 geplante Fortsetzung des „Netzwerk Prävention‘“ in Präsenz, erneut digital oder als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt wird, ist allerdings noch offen.

Stimmen zum Fachtag am 15. März 2021:

„Es hat Spaß gemacht und war abwechslungsreich gestaltet."

„Vielen Dank für einen sehr bereichernden und inspirierenden Tag!"

„Vielen Dank für die Plattform zum Austausch."

Virtueller Tagungsraum (stark verkleinerte Darstellung)

Digitaler Fachtag Netzwerk Prävention am 15. März 2021

Digitaler Kiosk (Startseite)

Digitaler Kiosk (Startseite)

Kontakt: hke@hmdis.hessen.de

Hessen-Suche